Dienstag, 21. Januar 2020

Netzwerk Naturerlebniszentren präsentiert Outdoor-Ausstellung "Wo Natur Zuhause ist"

Luftbild "Baumwipfelpfad Naturerbezentrum Rügen"
Bildbänke vor dem Eingang zur "Grünen Messe" in Berlin (c) Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

 

Netzwerk Naturerlebniszentren präsentiert Outdoor-Ausstellung "Wo Natur Zuhause ist"


Das Netzwerk Naturerlebniszentren, ein Zusammenschluss von mehr als 30 Einrichtungen im Nordosten, in denen Gäste Wissenswertes über die Naturschätze erfahren, darunter das Stralsunder Ozeaneum, der Rostocker Zoo oder die Nationalen Naturlandschaften Mecklenburg-Vorpommern, präsentiert ab 2020 in Kooperation mit der Kur- und Tourismus GmbH Zingst die Outdoor-Ausstellung "Mecklenburg-Vorpommern: Wo Natur Zuhause ist", welche die Naturschönheiten und Erlebniszentren des Landes zeigt.

Großformatige Fotos werden auf 22 Bildtafeln, die auf so genannten Bildbänken angebracht sind, inszeniert.

Premiere hat die Ausstellung auf der Internationalen Grünen Woche vom 17. bis 26. Januar in Berlin.

Weitere Ausstellungsorte sind unter anderem das Umweltfotofestival "horizonte zingst" in Zingst (16. bis 24. Mai) und der Mecklenburg-Vorpommern-Tag in Greifswald (18. bis 20. September).

Mein Luftbild vom Naturerbezentrum in Prora auf Rügen darf im Rahmen dieser Ausstellungsreihe bestaunt werden!

Teiltext: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern

Keine Kommentare:

Kommentar posten