Dienstag, 11. März 2014

Millionenschaden nach Brand im Regenbogencamp Göhren

Haupthaus im Regenbogencamp wurde vollständig zerstört

Das reetdachgedeckte Haus stand sofort komplett in Flammen

Brand im Ostseebad Göhren - rund 100 Feuerwehrleute im Einsatz

Göhren (11.03.2014) Das reetdachgedeckte Haupthaus des Regenbogencamp in Göhren brannte komplett aus. Die Feuerwehr was schnell zur Stelle, konnte das Gebäude nur noch kontrolliert abbrennen lassen. Der Schaden wird auf ca. drei Millionen Euro geschätzt!

Aus der Katagorie: Pressefotos von Rügen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen